Plakat Familienmessen 01 2023 Anmeldung WELTJUGENDTAG 2023 1 Taizé1 2023 107 150 mm Kinoaktion Gospelchor ENERGIESPAREN IM ALLTAG22.02.23 St. Marien 1Newsletter FebruarMärz 2023 03 03 WGT Plakat 2023 03 03 WGT Plakat Versand an Gruppierungen

die nächsten Termine

11 Feb 2023 | 14:00 - 16:00
Schlittschuhlaufen
11 Feb 2023 | 18:00 -
Hast du Töne
13 Feb 2023 | 16:00 -
Einstimmung auf den Weltgebetstag
14 Feb 2023 | 10:00 -
St. Konrad Café
22 Feb 2023 | 18:45 - 20:00
Energiesparen im Alltag
24 Feb 2023 | 18:00 -
Gemeinsam gegen EINSAMkeit
28 Feb 2023 | 10:00 -
St. Konrad Café
02 Mär 2023 | 20:00 -
Kino-Event Gospelchor
03 Mär 2023 | 15:00 - 16:30
Trauer-Café
03 Mär 2023 | 16:00 -
Weltgebetstag

Stellenangebote

Kirchenchor St. Konrad

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Chor Konrad 3 W

Wir sind ein gemischter Chor von rund 60 Personen, der mit vielfältigen Auftritten in den Gottesdiensten, insbesondere zu den kirchlichen Hochfesten, die Liturgie mitgestaltet.
Unser Repertoire ist breit gefächert: von besinnlichen Tönen bis jubelnden Klängen, von Werken alter Komponisten bis hin zu zeitgenössischer Literatur.
Neben der Gestaltung von Gottesdiensten, geben wir auch Konzerte.
Fühlen Sie sich angesprochen?
Sie sind jederzeit zu unseren Chorproben eingeladen:
mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr im Pfarrheim St. Konrad.

Voraussetzung ist lediglich die Freude am Gesang und die Bereitschaft zu regelmäßigem Probenbesuch und der Teilnahme bei Auftritten.
Über Chorerfahrung und Notenvorkenntnisse freuen wir uns, setzen diese aber nicht voraus.
Seit Oktober 2013 hat Frau Nora Grikštaite die Leitung des Chors übernommen.
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Vorsitzende Heidi Lüffe:
Tel. 0 21 03 - 8 04 34
Chor Konrad 1 W

 (c) Bilder: Chor St. Konrad

Drucken E-Mail

Gebet der Woche

Ich kann wählen

Ich kann davon träumen, eine edle Rose zu sein, oder so kunterbunt, wie ich bin, blühn, was das Zeug hält. Ich kann pausenlos jammern: Ach hätte, wäre, könnte ich doch! oder mal ausprobieren, was ich hab, was ich bin, was ich kann. Ich kann bei jeder Enttäuschung in tiefe Schwermut verfallen oder das Schöne genießen, das mir täglich begegnet.

Ich kann auf Nummer sicher gehen und alles beim Alten lassen oder die Richtung ändern und neue Wege erkunden.

Ich kann mich vor Entscheidungen drücken oder endlich die Verantwortung für mein Leben übernehmen.

Gisela Baltes, www.impulstexte.de, In: Pfarrbriefservice.de

 

Seelsorger-Rufbereitschaft
:
01 73 - 5 44 45 87

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.